4 Kommentare zu “Wenn Politik und Wirtschaft es WOLLTEN, könnten Sie in wenigen Tagen 50% Energiekosten sparen.

  1. Ach Leute.. Selbst wenn die langanhaltende Emulsionsbildung von Öl und Wasser nach diesem Verfahren gelänge, was zu beweisen wäre, wie soll denn bitte schön der Wasseranteil darin plötzlich den Brennwert des Öles annehmen..? Durch Zauberei?
    Und wenn Herr Geesen tatsächlich den Stein der Weisen gefunden hat, wieso nutzt er ihn nicht einfach und produziert hierzulande nach Herzenslust seinen Sprit? Niemand würde ihn daran hindern und Fördergelder braucht man ja nun wirklich nicht, wenn man Kraftstoff auf wundersame Weise verdoppeln kann, oder..?

    Gefällt mir

    • moin,
      das erwähnte verfahren ist auch nur ein beispiel von vielen.
      geht man auf patente.de (so nannte sich die seite jedenfalls mal) und sucht dort nach patentsammlung freie energie, so findet man über 300 verfahren von welchen man nie etwas hören würde/wird.
      immer nur windkraft, atom, steinzeitliche verbrennung im hubkolbenmotor.

      Gefällt mir

  2. Moin auch!
    Wenn da 300 geniale Verfahren zu finden sind, warum macht da niemand was draus? Gibt doch ne Menge Leute, die an freie Energie und so was glauben. Warum tun die sich nicht zusammen und setzen das um?

    Gefällt mir

    • Moin zurück, – ich weiß es nicht, nur in so weit, als dass in dieser Szene keine schönen Dinge ablaufen.
      Wenn da jemand etwas liefern könnte, wird er seines Lebens nicht mehr froh.
      Aus meinen Bekanntenkreis wollte ein Ingenieur Ende diesen Monats nach Neuseeland auswandern zu jemanden, der autonome Dörfer aufbauen wollte und die Erlaubniss der Regierung dazu hatte. Alles lief perfekt – dann machte er Selbstmord.
      U.a. wollten die eine Recylinganlage für Reifen aufbauen, wo aus tausend Kilo Reifen 700 Liter Öl, 200 Kilo Kohlenstoff und 40 Kilo Metall herausgeholt werden könnten.
      Pro Jahr fallen Millionen Tonnen Reifenschrott an… .
      Und viele, zu viele fähigen Techniker sind mit den Anti-Freie-Energie-Glaubensbekenntnissen geimpft, wonach nicht mehr heraus geholt werden kann, als hinein gesteckt wird.
      Spätestens beim Urknall kommen die zwar mit dieser Doktrin nicht weiter, aber es steht praktisch in jedem Chemie-Physikbuch.
      Und es erfordert persönlichen Einsatz und selbst wenn jemand wenigstens so etwas nachbauen würde, was macht er dann? Nicht jeder, besonders die Techniker, sind nicht auch unbedingt Werbeleute.
      Und wenn dann jemand so etwas nachbaut und es funktioniert und er es an die große Glocke hängen würde – schau die unseren und andere Staatshaushalte an. Das Groß der Steuereinnahmen läuft auf Energieverbrauch, Folgekosten des Energieverbrauchs hinaus, USA finnanziert sich über das auslutzschen der Welt über den Petrodollar und derzeit, was obiges bewahrheitet: Derzeit werden pro Tag, jeden Tag ca. 105 Millionen Barrel (1 Barrel gleich 159 Liter).
      Rechne dir mal aus, wie viele Liter es pro Tag sind und dann den Verkaufspreis und die enthaltene Steuer.
      Ölindustrie und Regierungen wollen keine freie Energie, es ist Kontrolle durch das Öl und Kontrolle durch einzuziehende Steuer auf der verkaufte Öl. Mit dieser Steuer wird dann gesteuert was das Zeug hält.
      Und Regierungen haben andere Vorstellungen von persönlicher Entwicklung als vielleicht Du und ich und andere.
      Vielleicht nur als Erinnerung. Die Mopo machte vorletztes Jahr den Fehler, einen Artikel zu veröffentlichen, wonach in den zwanziger Jahren letztes jahrhunderts in Deutschland mehr E-Autos fuhren als Öl-Autos. Es gab keine Leserbriefe dazu, keinen weitern Artikel. Der Chefredakteur, welch Zufall, räumte wenige Tage später seinen Stuhl.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s